«

»

Nov 25 2013

Pute mit Kartoffeln und Champignons in heller Sauce

Kochen mit frischen Zutaten

Selbst gekocht schmeckt noch immer am besten. Doch nicht nur das, sondern auch die Tatsache, dass man bei Fertiggerichten oftmals garnicht weiß, was an zusätzlichen Stoffen enthalten ist, sollte zum Löffelschwingen anregen. Frische Zutaten sind hierfür meist schon der Garant für ein gelungenes Mahl, vor allem da das Internet auch ungeübten Hobbyköchen eine große Rezept Auswahl anbietet, die oftmals mit wenig Aufwand nachgekocht werden kann. In diesem Sinne haben wir heute ein einfaches Rezept mit Putenfleisch für Sie, welches Groß und Klein mundet.

Pute mit Kartoffeln in heller Champignonsauce

Das leicht von der Hand gehende Rezept mit Putenfleisch erfordert nicht viele Zutaten, die meisten davon dürften in fast jedem Haushalt vorhanden sein, können aber auch je nach Geschmacksvorliebe abgeändert werden. Dazu kochen wir eine helle Sauce, die ebenfalls in wenigen Arbeitsschritten zubereitet werden kann.

Frische Zutaten aus dem Supermarkt für 3-4 Personen:

  • 500g Kartoffeln
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 300g Champignons
  • 300g Putenfleisch
  • 200g Frischkäse mit Kräutern
  • 250ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer

Die Zubereitung


Die Kartoffeln vorbereiten und kochen. Frische Zutaten wie Putenfleisch, Lauchzwiebeln und Pilze putzen. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, die Champignons in Scheiben. Auch die Pute wird kleingeschnitten und in einer Pfanne angebraten und leicht gewürzt. Wer eine zweite Pfanne zur Hand hat, kann darin zeitgleich die Pilze zusammen mit den Lauchzwiebeln anbraten. Danach das Fleisch hinzugeben und alles mit Gemüsebrühe ablöschen. Dann wird alles für 5-10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln gelassen, bis der Kräuterfrischkäse untergerührt wird. Dadurch entsteht die gewünschte helle Sauce, man kann alternativ aber auch Creme Fraiche oder Sahne nehmen. Abschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken, dazu Kartoffeln, Reis oder auch Nudeln reichen. Fertig ist ein einfaches und schnelles Rezept mit Putenfleisch und weiteren frischen Zutaten. Dieses Rezept lässt sich je nach Vorlieben verändern, schmeckt aber immer gut. Sie können Porree, Zwiebeln, Paprika, selbst Möhren oder Rosenkohl verarbeiten. Dieses Gericht ist absolut vielseitig und schnell gemacht mit allem, was der Kühlschrank gerade hergibt. Guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 + = acht

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>