«

»

Mrz 08 2014

Die Waschmaschine stinkt – ein Grund zur Trennung?

Das Ende einer langen Freundschaft…

Viele Jahre hat sie uns begleitet, wir haben sie gehegt, gepflegt, repariert und zum Dank hat sie unsere Wäsche immer schön sauber gewaschen. Doch gibt es seit längerem mehrere Gründe, warum wir uns von der alten Waschmaschine trennen möchten. Zum einen ist das Volumen bei diesem Frontlader für unsere Bedürfnisse zu klein geworden. Unsere alte Samsung fasst 5,5kg, doch aufgrund unserer Tiere, deren Schlafplätze regelmäßig gereinigt werden müssen, der Arbeitskleidung, der vielen Decken usw. muss ich mehr Maschinen anschmeissen, als mir lieb ist, zudem ist sie unglaublich laut und “hopst” auch gern mal fröhlich durch die Gegend. Dabei ziehen sich viele Waschgänge arg in die Länge, außerdem ist Energieeffizienz beim Wäsche waschen ein wichtiges Thema. Wo wir auch schon wieder beim Thema Wäsche wären: Die Wäsche riecht teilweise sehr unangenehm und dank der Bauweise der Waschmaschine ist eine gründliche Reinigung ohne eine entsprechende Fachkraft schier unmöglich. Wir haben schon alles versucht, aber irgendwas stinkt irgendwo und man kommt nicht dran. Der Fachmann verlangt Unmengen an Geld für die Bearbeitung dieses Problems, also steht fest, dass eine neue Waschmaschine im Endeffekt günstiger und komfortabler ist. Bevor wir uns aber einen neuen Frontlader anschaffen, gilt es aktuelle Testberichte zu vergleichen. Ich möchte ja nicht die Katze im Sack kaufen! Auf der Webseite von waschmaschinentest24.de, auf der wir nicht bloß Bestseller & Testsieger vergleichen können, gibt es ansonsten auch noch viel Wissenswertes rund um das Thema Waschmaschine, Anschaffung, Reinigung usw. Sogar für den Umstand, dass die Wäsche riecht bzw. stinkt, findet man hier wertvolle Tipps und Lösungsvorschläge.

Waschen mit hohen Temperaturen schützt vor üblem Wäschegeruch

Waschen mit hohen Temperaturen schützt u.a. vor üblem Wäschegeruch

Eine neue Waschmaschine mit viel Volumen

Das wichtigste ist für mich das Fassungsvermögen der Trommel und ein Frontlader muss es auch sein. 7kg an Kapazität sind da schon wünschenswert und da Strom auch nicht billiger wird, muss die neue Waschmaschine natürlich energieeffizient sein und darf an sich auch keine hunderten von Euros bei der Anschaffung verschlingen. Dann möchte ich kein weiteres Drama mehr mit dem Thema “die Wäsche riecht komisch”. Zum Teil kann das natürlich an den Kleidungsstücken selbst und den verwendeten Färbemitteln liegen, aber es können genauso gut Keime sein, die an der Wäsche haften. Eventuelles Restwasser in der Waschmaschine kann ein Auslöser sein, wenn es mal “stinkt”, aber auch das Waschen mit zu niedrigen Temperaturen und Kurzwahlprogrammen sind oftmals mit dafür verantwortlich, dass eine Geruchsentwicklung durch Bakterien entsteht. Deshalb sollte wenigstens einmal im Monat heiß und ausgiebig mit 90°C gewaschen werden. Am besten gewährt die neue Waschmaschine auch einfachen Zugriff auf alle Teile, die man selbst mit wenigen Handgriffen reinigen kann. Dazu zählt für mich das Einfüllfach für Waschmittel, das Flusensieb, die Gummidichtungen an der Trommel und der Schlauch zum Ablassen von Restwasser. Dank unserer Katzen kleben oftmals auch entsprechend viele Katzenhaare an der Kleidung und wie ich gesehen habe, gibt es mittlerweile sogar Tierhaarentfernungs-Programme. Gute Kritiken erhalten in den Testberichten auf waschmaschinentest24.de ja u.a. die Beko Waschmaschinen und wenn wir diese mit anderen, teureren Modellen von Markenherstellern vergleichen, schneidet Beko oftmals sogar etwas besser ab. Ich werde auf jeden Fall nochmal genauer vergleichen, aber Hauptsache ist, dass die Wäsche riecht und zwar nach Waschmittel und Sauberkeit anstelle von komischem Mief und dass die neue Waschmaschine mir die Arbeit abnimmt, statt welche zu schaffen. Denn das stinkt mir mittlerweile gewaltig. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf − 5 =

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>