«

»

Jan 31 2014

brandnooz Box Januar 2014 ausgepackt

Auf ein Neues!

So lautet das Motto der aktuellen Januar Ausgabe der brandnooz Box. Sie enthält in diesem Monat sechs ganz unterschiedliche, teils neue Produkte aus dem Bereich Essen & Trinken zum monatlichen Abopreis von 9,99 Euro. Sechs erscheint im direkten Vergleich zu vergangenen Boxen recht wenig, da die Box für gewöhnlich eher 8 bis 9 verschiedene Lebensmittel aufzuweisen hat, jedoch liegt der Warenwert immer in einem ähnlichen Bereich, so auch dieses Mal.

Bonduelle Dunkle Champignons ganze Köpfe

Bonduelle Dunkle Champignons ganze Köpfe

Bonduelle Dunkle Champignons ganze Köpfe

Den Anfang macht eine Dose schonend verarbeiteter Pilze, Champignons um genauer zu sein. Die Dose mit 425ml Inhalt kostet für gewöhnlich 1,99 Euro und ist generell bereits seit Dezember 2012 im Handel erhältlich. Um eine Neuheit handelt es sich demnach wohl eher nicht, auch dürfte das Vorkommen von Dosenpilzen in der brandnooz Box für Gesprächsstoff sorgen. Wir selbst bevorzugen zwar frische Champignons, können uns aber mit jenen aus der Abobox arrangieren.

MILFORD Cola-Kick

MILFORD Cola-Kick

MILFORD Cola-Kick

Da es in der brandnooz Box immer um Essen & Trinken geht, erfreuen wir uns jedes Mal insbesondere auch an den unterschiedlichen Getränken, die die Abobox aufzuweisen hat. In der Januar-Ausgabe bekommen wir neue Produkte von MILFORD TEE, die offiziell erst ab Februar im Handel erhältlich sein werden. Eine Teekomposition mit Cola Geschmack, bei der 28 Beutel sowohl Schwarzen Tee wie auch Früchtetee beinhalten klingt ausgesprochen interessant. Ob Cola nicht bloß eisgekühlt, sondern auch erhitzt schmeckt, das wird sich jedoch erst noch zeigen. Die Packung MILFORD Cola-Kick wird es zum Preis von 1,79 Euro geben.

Old El Paso Fajita Kit

Old El Paso Fajita Kit

Old El Paso Fajita Kit

Einigen Verfolgern und Abonnenten der brandnooz Box kam beim Auspacken der Abobox sicherlich der “Aha” Moment, denn von Old El Paso gab es vor einiger Zeit bereits ein ähnliches Set für Burritos. Das enthaltene Fajita Kit beinhaltet nun jedoch (fast) alles, was man für mexikanische Fajitas benötigt. Dazu zählen Weizentortillas, eine Würzmischung sowie milde Salsa Sauce, bloß etwas Fleisch und/oder Gemüse muss man noch selbst hinzufügen. Da uns das Burrito Set damals gut gefallen hat, freuen wir uns auch dieses Mal über Old El Paso. Die 500g Packung kostet 3,99 Euro.

Uncle Ben’s Express Risotto

Uncle Ben’s Express Risotto

Uncle Ben’s Express Risotto

Beim Thema Essen & Trinken kann man bei uns im Prinzip fast nichts verkehrt machen, denn es gibt nicht viele Dinge, die wir überhaupt nicht mögen. Bei vakuumverpacktem Fertigreis oder Risotto sieht das jedoch schnell anders aus, denn begeistern können wir uns aufgrund gemachter Erfahrungen bei Weitem nicht dafür. Schade ist es auch, dass solche Fertigreisprodukte verhältnismäßig zu oft in der brandnooz Box vorkommen. In der Abobox vom Januar konnten zwei Geschmacksrichtungen enthalten sein, wir bekamen “Tomaten & Italienische Kräuter”. Neue Produkte sind es auch nicht, der Launch war bereits im Januar 2013. Die Packung mit 250g kostet 2,29 Euro.

Farmer’s Snack Schokolata Bitter-Sweet

Farmer’s Snack Schokolata Bitter-Sweet

Farmer’s Snack Schokolata Bitter-Sweet

Auch hier bekleckern sich die Macher der brandnooz Abobox nicht unbedingt mit Ruhm, denn in den vergangenen Monaten waren bereits ähnliche Snack-Mischungen in den Boxen enthalten. Viel eher würden wir uns über wirklich neue Produkte, statt wechselnden Geschmacksrichtungen von einem und dem selben Produkt erfreuen. Jedoch – zugegeben: die Schokolata Mischung mit den weiß-schokolierten Früchten, der Zartbitterschokolade und den knackigen Nüssen ist eine Sünde wert…oder auch zwei. Auch wenn wir uns mehr Abwechslung bei der monatlichen Auswahl in Sachen Essen & Trinken wünschen würden, erfreuen wir uns dennoch an der 135g Packung zum regulären Preis von 2,29 Euro.

Go Splash Raspberry Peach

Go Splash Raspberry Peach

Go Splash

Zu guter Letzt enthielt die Januar brandnooz Box noch ein Geschmackskonzentrat ohne Zucker zum selbermischen. Die Art der Verwendung ähnelt der der Fruchtsirupe. Man gibt wenige Spritzer ins Mineralwasser und erhält dadurch ein Fruchtgetränk. Die brandnooz Abobox konnte fünf verschiedene Geschmacksrichtungen enthalten, wir bekamen Himbeer-Pfirsich. Die kleine Packung im Taschenformat macht neugierig, 48ml sind bei einem Preis von 2,99 Euro jedoch nicht wirklich günstig.

Nooz Magazin der brandnooz Box Januar 2014

Nooz Magazin der brandnooz Box Januar 2014

Unser Eindruck der brandnooz Box Januar 2014

Der Jahresbeginn hätte in unseren Augen durchaus stärker sein können. Die Produktauswahl ist zwar solide, auch sind einige neue Produkte dabei, die ganz interessant klingen, aber ein richtiges Highlight haben wir in der Januarbox, bis auf eines, leider nicht vorgefunden. Seit Oktober 2013 beinhaltet die brandnooz Box nämlich nicht nur Produkte aus dem Bereich Essen & Trinken, sondern auch ein NOOZ Magazin, welches auch in diesem Monat beilag. Leckere Rezepte, Kreuzworträtsel, Ernährungstipps und einiges mehr – darüber freuen wir uns sehr, die Anregungen sind wirklich gut! Der Produktmix der Box ist ansonsten ok für uns, wir hatten schon schlechtere Boxenzusammenstellungen. Wir blicken somit nach vorn und lassen uns auch im nächsten Monat wieder gern von der brandnooz Box überraschen, hoffen auf neue Produkte, die wir vielleicht selbst nie ohne die Box gekauft und probiert hätten.

2 Kommentare

  1. Testgitte70

    So ging es mir in etwas auch. Keine komplette Katastrophe aber auch keine besonders originelle Box.

    LG

  2. Stefanie Herrmann

    Du hast einen schönen Blog & ich folge Dir ab jetzt würde mich freuen wenn Du auch mal bei mir vorbeischauen magst:) Viele Liebe Grüße Steffi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 4 = zehn

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>