«

»

Sep 29 2013

brandnooz Box – die Abo-Box mit Lebensmitteln

Lebensmittel im Abo dank brandnooz Box

Die brandnooz Box - Lebensmittel im Abo

Mit der brandnooz Box neue Produkte entdecken

Der stetig steigende Hype um die sogenannten Aboboxen ist schier ungebrochen und vor allem unumstritten. Besonders im Beautybereich gibt es eine größere Auswahl an unterschiedlichen Überraschungsboxen, doch auch andere Branchen legen nach. Es gibt Aboboxen mit Tee, Schokolade, hochwertigen Gourmetprodukten, Kräutern und natürlich gibt es auch eine Box für Lebensmittel. Wir haben nun seit über einem Jahr unterschiedliche Erfahrungen mit der brandnooz Box gemacht, die im monatlichen Rhythmus verschiedene Markenprodukte bekannter Hersteller enthält.

Markenprodukte aus der brandnooz Abo-Box

Das Prinzip der brandnooz Box deckt sich größtenteils mit unseren gemachten Erfahrungen mit anderen Aboboxen. Sie erscheint monatlich, kostet 9,99 Euro, besitzt Sparpotenzial, da der Warenwert grundsätzlich über 14 Euro liegt und sie enthält ausschliesslich Markenprodukte in Originalgrößen – auf Proben wird hier auf ganzer Linie verzichtet. Hinzu kommt, dass die brandnooz Box versandkostenfrei mit DHL an die Haustür geliefert wird und jederzeit problemlos kündbar ist, falls einem die brandnooz Box nicht zusagen sollte. Es sei zudem gesagt, dass die Box keine kühlpflichtigen Produkte enthält, sondern ausschliesslich ungekühlte Waren. Eine Ausnahme bildet hierbei die Cool Box, eine Sonderedition ohne Aboverpflichtung, die bislang im halbjährigen Rhythmus erschien und dem Namen entsprechend nur Lebensmittel aus dem Kühlregal beinhaltet.

Der Inhalt der brandnooz Aboboxen

Der Inhalt der brandnooz Box variiert von Mal zu Mal, sie besitzt aber immer ein Thema auf welches die Markenprodukte abgestimmt wurden. So stand der Boxen-Mix im September unter dem Motto “Süße Grüße” und enthielt demenstprechend viele süße Gaumenfreuden. Bei der Auswahl der Markenprodukte achtet das brandnooz Team meist auf eine ausgewogene Mischung und viel Abwechslung. Die Leckereien der Box sind überwiegend Marktneuheiten der letzte 2-3 Monate, aber auch Nischenprodukte sowie eher unbekannte Lebensmittel oder ihre Variationen können in den Boxen enthalten sein. Im Durchschnitt beinhaltet die brandnooz Box 7-10 Markenprodukte namhafter Hersteller, hierbei kann von Marmelade, über Getränke bis hin zu Marinaden alles mögliche aus dem Supermarktregal enthalten sein. Brandnooz verzichtet hierbei allerdings auf alkoholische Genussmittel, doch gibt es im Mitgliederprofil eine Ankreuzmöglichkeit, bei der man individuell entscheiden kann, ob die Box alkoholische Getränke enthalten darf oder nicht. Sollte man sich für ein “ja” entscheiden, dann kommt es ab und an vor, dass Sie eine Flasche Bier, Wein oder vergleichbares in Ihrer brandnooz Box vorfinden werden, welches als Zusatzprodukt deklariert ist.

Unsere Erfahrungen mit der brandnooz Box

Wenn es Aboboxen gibt, bei denen wir gute Erfahrungen mit dem Inhalt, dem Support und dem Preis-Leistungsverhältnis gemacht haben, dann steht die brandnooz Box mitunter ganz oben auf unserer Beliebtheitskala. Wir lassen uns gern monatlich mit den verschiedenen Produkten überraschen und haben dadurch auch schon viele neue Markenprodukte sowie Hersteller kennenlernen dürfen. Auch absolute Neuheiten erwarten einen sehr zeitnah in der brandnooz Box, was uns immer wieder gut gefällt. Damit Sie einen Eindruck bezüglich dem Inhalt der beliebten Lebensmittelbox erhalten, werden wir Ihnen zukünftig den Inhalt der monatlich erscheinenden brandnooz Box vorstellen und unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen. In unregelmäßigen Abständen gibt es zudem noch regelrechte Motto-Boxen, wie die im Oktober erscheinende “Cool Box“, die ausschliesslich Produkte aus dem Kühlregal enthält, sowie die “Back Box“, die uns im November mit verschiedenen Köstlichkeiten aus dem Backbereich überraschen wird und die wir Ihnen natürlich ebenfalls präsentieren werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 + sechs =

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>